Meine Welt mit Down-Syndrom= absolut lebenswert

Hallo Ihr Lieben,
bisher haben wir die letzten knapp 4 Jahre eine Homepage für unseren Sohn, Louis, der mit DS geboren wurde, gebastelt.
Nun haben wir uns für einen Blog entschieden, der schneller und einfacher zu führen ist, was für uns technisch einiges vereinfacht :-)

4. März 2010

Lang ist`s her... mich gibt`s noch



Die Männer des Hauses ;-)



Es gab ja lange nichts mehr zu lesen oder zu schauen. Wir wechseln uns ab mit den Erkältungen und es immer viel zu tun bei uns. Außerdem liegt viel im Umbruch.

Mir geht es nach wie vor sehr gut. Ich gehe sehr gerne in `meinen` Kindergarten und liebe spielen und lernen. Ich habe mich inzwischen auch mit Schnee angefreundet. Na ja, mir blieb ja nix anderes übrig, so lange, wie der hier rum lag.

Es gibt momentan weniger Bilder, aber ich habe mal einige für Euch rausgesucht:


Hier ist mein neuer Stuhl: Irgendwann hatte ich keinen Bock mehr auf meinen `Babystuhl`*ggg* und hab ein riesen Bohei gemacht und wollte zum Essen nicht mehr die Küche betreten. Tja, es wurde gerätselt, überlegt, ausprobiert.
Das Ergebnis ist mein neuer Stuhl für `Große` ;-). Papa hat aber vorne noch einen Stab dran gemacht, dann rutsche ich nicht ganz so schnell runter ;-). Ein echt cooles Teil sag ich Euch.




Hier bin ich mit meinem `Dödö`. Dödö heißt übrigens Pinguin, falls Ihr das nicht schon auf dem Bild erkannt hättet *g*.




Ich spiele Memory, ist aber nicht ganz einfach. Am liebsten renne ich auch herum und spiele mit meinem Fussball. Aber zu Hause üben wir immer wieder `still`;-) sitzen und spielen oder malen am Tisch oder lernen.
Am Tisch sitzen will nämlich gelernt sein ;-)




Ich bin wieder bei meinem `Vibrationsinput`.... meine Schildkröte vibriert nämlich und das mag ich ja bekanntlich sehr. Da ich weiß, was mir gut tut, `therapiere` ich mich schon oft selbst *gg*, rein intuitiv.




Papa und ich haben Karneval gespielt, mit Mama`s Perücke:




Und hier, weil Ihr das Element bestimmt schon vermisst *lol*, ein Bild vom Schnee:





Heute früh habe ich wieder meine 2 Lieblingsstofftiere (Affe und Pinguin) mit in die Küche geschleppt und habe sie mit meinem Frühstück gefüttert und dann als ich inhaliert habe, habe ich denen auch abwechselnd die Maske aufs Gesicht getan und mir auch. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie Mama geguckt hat..... ihr ist alles aus dem Gesicht gefallen, weil ich nun auch `so` spiele, wie meine Kollegen.


Es gibt noch mehr Neues, auch sehr Unerfreuliches, aber das kommt noch in einem anderen Thread.

Kommentare:

  1. Tolle Fotos vom coolen kleinen Mann!


    Der Stuhl ist super. Habt ihr also was passendes gefunden ;-)

    Die Schildkröte hat Tamino auch *gggg*

    GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Aha, das ist also auch typisch, denn Jolina mag Vibrationen auch wahnsinnig gerne.
    Viele Grüße an den süßen kleinen Mann

    AntwortenLöschen